Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Der Bau- und Umweltausschuss des Marktes Oberkotzau hat in seiner Sitzung vom 8. Juni 2021 die Planung des neuen 5-gruppigen Kinderhorts genehmigt. Nachhaltige Holzbauweise mit Wohlfühlcharakter, moderne Technik mit Wärmepumpe, Photovoltaik und Lüftungsanlage, begrünte Dächer und eine in Eigenverantwortung betriebene Frisch-/Mischküche unter Verwendung regionaler Bio-/Lebensmittel. Nach Inbetriebnahme der Küche wird es das Ziel sein, auch unsere anderen Einrichtungen, wie die Kinderkrippe und den Kindergarten Jutta-Gottlieb-Haus zu beliefern. Abgerundet wird das von Architekturbüro Hermann Beyer aus Döhlau entworfene Großprojekt mit einem Kostenvolumen von rund 6 Mio. € mit einer großzügigen Freianlage, u. a. mit einem Erfahrungsfeld der Sinne.

Die Zukunft unserer Kinder liegt uns am Herzen, mit der für September 2023 in Betrieb gehenden Kindertagesstätte möchten wir in gewisser Weise auch neue Maßstäbe setzen.

Liebe Leserinnen und Leser,

heute darf ich Ihnen das allererste Mal liebe Grüße von unserer neuen Baustelle senden. Das neue und wirklich sehr große Projekt des Marktes Oberkotzau, der Bau des neuen Kinderhortes, hat begonnen.

Nach einer entsprechenden Baugrunduntersuchung waren zunächst diverse Baugrundverbesserungen notwendig. Diese wurden mittlerweile durch die Firma Keller Grundbau GmbH aus Rimpar mit einem Kostenvolumen von rund 60.000 € abgeschlossen. Aktuell haben die Baumeisterarbeiten mit einem Auftragsumfang von rund 660.000 € begonnen. Unser ausführendes Unternehmen ist hier die Firma Feilner GmbH & Co. KG aus Helmbrechts.

Rund sieben Handwerker leisten hier gerade tagtäglich Großartiges um unseren Hort entstehen zu lassen. Wir können es kaum erwarten, wenn wir die ersten Kinder in unseren Räumlichkeiten empfangen dürfen und der Hort mit Leben, Lachen und ganz viel Aktion gefüllt wird. 

Voranmeldung für den kommunalen Kinderhort

Liebe Eltern,

der Baufortschritt des kommunalen Kinderhorts, in dem ab dem Schuljahr 2023/2024 Schüler und Schülerinnen der 1. bis 4. Klasse betreut werden, liegt aktuell im Zeitplan. Geplanter Betriebsbeginn ist Dienstag, der 12. September 2023 – der erste Schultag des Schuljahres 2023/2024.

Ab sofort haben interessierte Eltern die Möglichkeit einen Betreuungsplatz für ihr Kind bzw. ihre Kinder zu reservieren.

Back to top